Ventilatorkühlturm Karlsruhe

Karlsruhe, Deutschland

Projekt

Der Ventilatorkühlturm im RDK-8 in Karlsruhe ist als ventilatorunterstützter Naturzugkühlturm mit einer Höhe von 80 m konzipiert.

Im unteren Lufteintrittsbereich waren 28 Ventilatoröffnungen auszubilden. Besonderheit ist das sog. Kombibauwerk im Innern des Kühlturms. Hierbei ist der Steigeschacht in einer zentralen Durchlaufkammer 13 m unterhalb der Tassensohle aufgeständert.

Die Ventilatoren erhalten eine Schallkulissen-Einhausung aus Stahlbetonfertigteilen. Zum Leistungsumfang gehören die Planungsleistung sowie die Ausführung von Erd-, Spezialtiefbau, Stahlbeton- und Stahlbauarbeiten.


Auftraggeber

EnBW Kraftwerke AG Stuttgart


Bauzeit

2009 - 2011