3D-Laserscan zweier Kühltürme

Hamitabat, Türkei

Projekt:

3D-Laserscan zweier Kühltürme mit anschließendem Soll-Ist-Vergleich der Kühlturm-Radien in einem Abstand von 2 m


Auftraggeber:

Limak Holding


Aufgabenstellung:

Einsatz von 3D-Laserscanning zur Bestandserfassung von 2 Kühltürmen (je 135 m hoch), um eventuelle Deformationen zu ermitteln. Dazu sollen alle 2 m die Ist-Radien der Innen- sowie Außenschale der Kühltürme bestimmt und mit den Soll-Radien verglichen werden. Die geforderte Genauigkeit der berechneten Radien liegt bei 1 mm.

Der Vergleich zeigte eine mittlere Abweichung zwischen den Ist- und Soll-Radien von ca. 2 cm. Die geforderte Genauigkeit bei der Berechnung der Radien wurde durch die Wahl eines geeigneten Instruments (Tachymeter mit Scanfunktion) und Verwendung komplexer Auswerteverfahren eingehalten.