Kö-Bogen, Düsseldorf

Deutschland

Auftraggeber:

Zechbau GmbH


Aufgabenstellung:

Vermessung und Überwachung der Glasfassade mittels Multiplexer und Datalogger.


Allgemein:

Aufgrund der Besonderheit des Objektes Kö-Bogen mit sehr großen Stützweiten und unterschiedlichen Gründungssituationen kommt es im Rohbau zu Verformungswerten, die über das übliche Maß für eine Element-Fassade hinausgehen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist bei der Planung der Fassade berücksichtigt worden, dass für die einzelnen Fassaden- Elemente in Abhängigkeit von den Verformungswerten eine Nachjustierung erfolgen kann. Messpunkte für Monitoring: Installiert werden ca. 90 vertikale Messketten mit insgesamt 375 automatischen Messpunkten und ca. 90 terrestrischen Messpunkten.


Komponenten:

Trimble 4D Control Software

Beschreibung:
Die Trimble T4D Control Software ist die zentrale Sammel- Auswerte- Alarmierungs- und Protokollierungsstelle für alle Messdaten. Die T4D Software sammelt alle Messdaten von den Wegaufnehmern und den Zusatzsensoren über die Datalogger. Hierzu werden alle Datenlogger über Internet mit dem Server, auf dem die T4D Software läuft, verbunden. Die Software prüft, ob die eingehenden Werte Schwellwerte überschreiten und sendet ggf. Alarme über E-Mail und/oder SMS an vordefinierte Empfänger. Alle Messwerte werden in einer Datenbank protokolliert. Darüber hinaus bietet die Software verschiedenen Personen und Gruppen Echtzeitzugriff auf Mess- und Systeminformationen. Dargestellt werden können Zeitreihen in Diagrammen, kundenspezifisch gestaltete Sensorübersichten, Systemzustandsinformationen und weitere grafische und numerische Auswertungen.