Klärwerk Schönerlinde

Schönerlinde, Deutschland

Projekt

Erweiterung des bestehen- den Abwasserblocks um eine Linie (Linie 7) zur Absicherung der Reinigungsleistung.

Anlagenteile/ Objekte:

  • Zulaufgerinne
  • Vorklärung Belebung
  • Nachklärung
  • Maschinenhaus
  • Schalthaus
14.500 m³Beton B 45
4.500 m²Schalung
1.500 tBewehrung

Auftraggeber

Berliner Wasserbetriebe


Planer

Berliner Wasserbetriebe
Tragwerksplanung: KLW Ingenieurbau GmbH


Bauzeit

2003 - 2005