Biomasseheizkraftwerk, Lünen

Lünen, Deutschland

Projekt

Der Auftrag bestand aus den Roh- und Ausbauarbeiten einschließlich der technischen Gebäudeausrüstung und Außenanlagen auf dem Gelände Remondis AG in Lünen. Nach Inbetriebnahme der Anlage wird aus rund 140.000 Tonnen Biomasse umweltfreundliche Energie gewonnen. Das Kraftwerk erhält 100 % seines Input-Materials aus der benachbarten Aufbereitung der Interseroh Holzkontor NRW GmbH.

Im Juni 2006 ist das Kraftwerk in Betrieb gegangen und speist jährlich 160.000 KWh Strom in das Netz der Stadtwerke ein.


Auftraggeber

Biomassekraftwerk Lünen GmbH


Planer

Envi Con & Plant Engineering GmbH, Nürnberg
Standardkessel Lentjes GmbH, Duisburg
Heitkamp Consult


Bauzeit

2004 - 2006